Archiv der Kategorie: 7. Kapitel-Unterwegs mit Jesus

Jesus lehrt in der Synagoge von Kapernaum

7.7 Jesus lehrt in der Synagoge von Kapernaum (Bibeltext: Joh 6,22-65)   7.7.1 Die Verbindung zwischen der Brotvermehrung und der Brotrede Nach dem Text des Ev. Markus, ordnet Jesus seinen Jüngern an ins Boot zu steigen und vor ihm nach … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 7. Kapitel-Unterwegs mit Jesus | Hinterlasse einen Kommentar

Nur fünf Brote und zwei Fische

7.5 Jesus speist die Fünftausend (+Frauen und Kinder) (Bibeltexte: Mt 14,13b-21; Mk 6,33-44; Lk 9,11-17; Joh 6,2-15) Zweimal hat Jesus eine große Menschenmenge mit Brot und Fisch gespeist. Bei der ersten Speisung waren es ungefähr 5000 Männer. Man könnte demnach … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 7. Kapitel-Unterwegs mit Jesus | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Als aber die Leute das Wunder-Zeichen sahen

7.5 Jesus speist die Fünftausend (+ Frauen und Kinder) (Bibeltexte: Mt 14,13b-21; Mk 6,33-44; Lk 9,11-17; Joh 6,2-15)   Zweimal hat Jesus eine große Menschenmenge mit Brot und Fisch gespeist. Bei der ersten Speisung waren es ungefähr 5000 Männer, wobei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 7. Kapitel-Unterwegs mit Jesus | 1 Kommentar

Jesus verordnet seinen Jüngern eine Ruhepause

7.4 Die Ruhepause nach dem Missionsdienst der Jünger (Bibeltexte: Mt 14,13a; Mk 6,30-32; Lk 9,10-11; Joh 6,1-4; 16-17) Jesus befindet sich an einem bestimmten Ort in Seenähe irgendwo zwischen Magdala und Kapernaum. Die Rückkehr seiner Jünger und die Nachricht über … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 7. Kapitel-Unterwegs mit Jesus | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Herodes Antipas sucht Jesus zu sehen

7.4 Herodes sucht Jesus zu sehen (Bibeltexte: Mt 14,1-2; Mk 6,14-16; Lk 9,7-9)   Der Ev. Lukas schreibt: „Es kam aber vor Herodes, den Landesfürsten (Vierfürsten), alles, was geschah; und er wurde unruhig, weil von einigen gesagt wurde: Johannes ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 7. Kapitel-Unterwegs mit Jesus | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar