Predigt: P. Schüle 01.10.2017 Thema: „Wenn Gott Neues beginnt, steigt er hinab in die Tiefe“

Abbildung: Der Fluß Jordan in der Nähe der vermuteten Taufstelle von Jesus durch Johannes den Täufer. Die Gegend ist reich an antiken Kirchenruinen, welche sich auf eine frühere Tradition stützen. Von hier aus im sogenannten Jordantal der Moabiter versammelten sich die zwölf Stämme Israels. Hier hielt Mose, der Mann Gottes, seine Abschiedsreden an das Volk. Von hier aus begann die Landnahme unter der Führung Josuas. Hier an der tiefsten Stelle der Erdoberfläche beginnt Jesus nach seiner Taufe und Bevollmächtigung durch den Heiligen Geist seinen geistlichen Siegeszug durch das gelobte Land. Dabei ging es ihm nicht  um die territoriale Eroberung, sondern um die Ausbreitung des Reiches Gottes, und zwar zunächst unter Israel. (Foto: 7. November 2014).

Dieser Beitrag wurde unter Audio-Predigten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.